Retten - Löschen - Bergen - Schützen in Elbenberg - für Elbenberg
 

Bericht über Jahreshauptversammlung 1998 der Freiwillige Feuerwehr Naumburg‑Elbenberg

1998 mußte die FFW Elbenberg zu 21 Einsätzen ‑ 11 Brandeinsätze und 10 technische Hilfeleistungen ‑ ausrücken. Dies gab Wehrführer Niels Binder anläßlich der Jahreshauptversammlung am 16.1.1999 bekannt. Die Einsatzabteilung besteht zur Zeit aus 29 Aktiven. Der Ausbildungsstand kann als gut bezeichnet werden.

Der Verein veranstaltete das Skatturnier um den Willi‑Reitze‑Pokal und die traditionelle Wanderung am 1. Mai.

Am 19.5. trat der 1. Vorsitzende Helmut Siegmann aus persönlichen Gründen zurück.

Der Vorstand beschloß, daß bis zu den nächsten Neuwahlen Erwin Schäfer die Geschicke des Vereins lenkt. Dies wurde durch die Versammlung bei 3 Gegenstimmen bestätigt.

Mit dem Leistungsabzeichen wurden geehrt:

Björn Förster, Alexander Hirzel, Markus Kranz, Christian Ritte, Peter Röhrig.

 

Beförderungen:

Katja Binder, Melanie Sauerwald, Björn Förster, Alexander Hirzel, Andreas Rohrbach, Markus Kranz, Christian Ritte.

 

Die meisten Dienste besuchte Christian Ritte.

Grußworte überbrachten 1. Stadtrat Udo Umbach, SBI Dirk Rummelsberger und Pfarrer Schluckebier.

Die Versammlung beschloß, den jährlichen Vereinsbeitrag auf DM 36,‑ zu erhöhen.

1999 wir eine eintägige Vereinsfahrt nach Detmold angeboten.

 

Hallenturnier in Hoof

Am 23. u. 24.1.1999 nahmen wir wieder am traditionellen Langenau Feuerschutz-Hallenfußballturnier in Schauenburg-Hoof teil.

 

gefunden in Naumburger Nachrichten Ausgabe 5/99

 


 1999 01 16 Bericht über JHV 1998 in Nbg Nachrichten0001

Donnerstag, 23. Mai 2024

Designed by LernVid.com