Retten - Löschen - Bergen - Schützen in Elbenberg - für Elbenberg

Sportliche Aktivitäten

Hallenfußball

Im Januar 1987 hat die Berufsfeuerwehr Kassel gemeinsam mit der Fa. Langenau­Feuerschutz erstmals ein Hallenfußballturnier um den "Langenau-Feuerschutz­Wanderpokal" ins Leben gerufen. Nach den damaligen Aussagen sollte dieses Turnier einmal mehr der Kameradschaftsförderung und dem Miteinander dienen.

Schon das erste Turnier übertraf die Erwartungen aller Beteiligten, und so wurde in den folgenden Jahren immer mehr aus der Veranstaltung gemacht. Jedes Turnier wird vor voll besetzter Kulisse ausgetragen und von Jahr zu Jahr sind es immer mehr teilnehmende Mannschaften geworden, wobei bis heute eine Beteiligung von 22 bis 24 Teams erreicht wurde.

Zu gewinnen gibt es Pokale für:

  1. die siegreichen Mannschaften,
  2. für die Mannschaft mit den meisten Toren,
  3. den Torschützenkönig,
  4. den Fairneßpokal
  5. die beste Fangruppe.

Außer dem Fairneßpokal haben wir bis heute jede Art von Pokal ein bzw. mehrere Male errungen.

An allen bisher ausgetragenen Turnieren haben wir sehr erfolgreich teilgenommen. Je 2mal belegten wir den 1., 2., und 3. Platz, 1mal den 5. Platz und im ersten Jahr den 9. Platz.

Jahre:            1987   1988   1989   1990   1991   1992   1993   1994

Plätze:           9.         5.         1.         2.         3.         1.         3.         2.

Eines sollte man an dieser Stelle nicht vergessen. Dank zu sagen allen denjenigen Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrvereins Kassel und der Fa. Langenau, die dieses Turnier von Anfang an in souveräner Art durchgeführt haben.

Familienwandertag

Zum 1. Mai 1987 haben wir erstmals einen Familienwandertag für jedermann veranstaltet. Diese Veranstaltung fand auch gleich guten Zuspruch, so daß sie bis heute ein fester Bestandteil an Aktionen der FF Elbenberg ist.

Über die Jahre hinweg wurden schon viele Möglichkeiten an Wanderstrecken genutzt, so daß es, gerade für die Kinder, jedes Jahr etwas Neues zu sehen und zu erleben gibt. Bei jeder Veranstaltung wurde besonders darauf geachtet, daß die Strecken leicht begehbar und vor allem relativ gut befahrbar für Kinderwagen, Handwagen usw. sind. Es werden keine sportlichen Höchstleistungen verlangt, aber all die Marschrouten waren so ausgelegt, daß sie mit einer Frühstückspause annähernd eine Wanderzeit von 3 bis 3,5 Stunden in Anspruch nahmen. Den Abschluß des Wandertages bildet jedes Jahr der gemütliche Nachmittag mit Essen aus der Feldküche. Kaffee und Kuchen sowie die stets gut gekühlten Getränke, also eine rundum gemütliche Sache.

Spiel ohne Grenzen

Der TSV Elbenberg veranstaltet seit einigen Jahren im Rahmen seiner Sportwoche in einem 3-Jahresrhythmus "Spiele ohne Grenzen" für die örtlichen Vereine. Diese Veranstaltung, die jedesmal zum Abschluß der TSV-Sportwoche an einem Sonntag durchgeführt wird, ist unter den Vereinen zu einer beliebten Einrichtung geworden. Es werden immer hochinteressante Spiele absolviert, so daß Spielleiter Volker Eubel und seine Schiedsrichter immer alle Hände voll zu tun haben.

Wir haben bisher an allen Spielen teilgenommen und dabei sehr erfolgreich abgeschnitten. So belegten wir bei der ersten Veranstaltung prompt den ersten Platz, woraufhin in den folgenden Jahren ein zZweiter und wiederum ein erster Platz erspielt wurden.

Veranstaltungen dieser Art sind immer eine gute Sache, und wir werden auch weiterhin den TSV Elbenberg durch unsere Teilnahme unterstützen.

 

Erwin Schäfer

 

 

 

Donnerstag, 02. Dezember 2021

Designed by LernVid.com